Unser Demenzbereich

Der Umgang mit demenzkranken Menschen ist für Angehörige und Pflegepersonal immer eine Herausforderung.

Der Vater, die Mutter, die Oma: Plötzlich erinnert sich der geliebte Mensch nicht mehr und verhält sich unsicher gegenüber seiner Umwelt. Deshalb ist der professionelle, liebevolle und gut geschulte Umgang äußerst wichtig. Bei uns gelten ganz besondere Bedingungen, die das Leben der Betroffenen auffangen und ihnen helfen, angstfrei und voller Vertrauen ihr Leben zu leben. Auch das Wochenende soll erlebnisreich sein, deshalb sind unsere Betreuungsassistenten auch am Wochenende für unsere Bewohner da.

Image
Image

10 + 1 Privilegien die unsere Bewohner genießen

  1. Übernahme oder Unterstützung bei der Tagesstrukturgestaltung
  2. individuelle, entlastende, beratende, ressourcenfördernde Einzelgespräche
  3. Hilfen zur Alltagsbewältigung; Beratung in persönlichen Angelegenheiten
  4. Unterstützung bei der Aufnahme und Pflege sozialer Kontakte
  5. Durchführung von Gruppenaktivitäten zur Befriedigung von religiösen, sozialen/kommunikativen     und ästhetischen Bedürfnissen oder Bewegungsbedürfnissen.
  6. Sterbebegleitung laut Konzept ohne die Individualität zu vernachlässigen
  7. Trauerbegleitung laut Konzept und  Bedarfsanforderung
  8. Interventionen bei Weglauftendenz, Angst, depressiver Stimmung und Unruhezuständen.
  9. Orientierungs-/ Gedächtnisfördernde Maßnahmen in den jeweiligen Anforderungsbereichen
  10. Milieutherapeutische Ansätze, Realitätsorientiertes Training und Validation nach Naomi Feil
  11. Gestaltung des Lebensraumes mit Bewohnern und Angehörigen

Wir sind für jede konstruktive Kritik offen und wünschen uns, dass Sie Ihre Bedürfnisse äußern. Realistisches erledigen wir sofort, Wunder dauern leider etwas länger…